Über Italien

Pasta, Pizza, Oper, Gelato, Espresso, Sonne, Olivenöl, Mittelmeer, Amore, La familia

Pasta, Pizza, Oper, Gelato, Espresso, Sonne, Olivenöl, Mittelmeer, Amore, La familia

Die Liste der Attribute, Gerüche, Geschmäcker, der Orte und Dinge, die man landläufig mit Italien verbindet ist lang. Der Tenor dabei stets ein positiver; die lebensbejahende italienische Haltung – la dolce vita - ist weltweit unübertroffen.

In der Antike war Italien mit Rom als Hauptstadt die Kernregion des Römischen Reiches. In jedem Winkel, in jedem Haus, in jeder Mauer des Landes sieht und fühlt man erlebte Geschichte. Der Flair von europäischer geistreicher Hochkultur ist überall spürbar und vermischt sich mit dem Duft von Kaffee, der aus den zahlreichen Straßencafes dringt und der Leichtigkeit des Seins, die in Italien an so vielen Stellen zelebriert und alltäglich gelebt wird.

Ein Land, das – blickt man zumindest auf den Straßenverkehr und die gestikulierenden EinwohnerInnen – so schnell wirkt und dennoch so entschleunigt ist und dabei so viel zu bieten hat. Für Touristen, Einheimische und seine Dauergäste.

Es gibt unzählige Gründe, die Italien zu einem Land machen, das nicht nur eine Reise wert ist. Ein Landhaus, ein Bauernhof, eine Villa oder eine Wohnung in dieser wundervollen Region müssen keine Traumvorstellung bleiben und sind eine gute Investition für das eigene Wohlbefinden und gleichzeitig eine solide Kapitalanlage und Altersvorsorge.

Wer möchte nicht jeden Tag die Möglichkeit haben, umgeben von Pinienbäumen, bei gutem Klima und einem Glas Wein oder einem Kaffee auf der Terrasse zu sitzen und das Leben zu genießen?

Warum also nicht dort investieren, wo es sich lohnt? Von einer günstigeren Immobilie auf dem Land oder in einer kleineren Stadt bis hin zur Villa mit Meerblick oder zum selbstgebauten Traumhaus mit Pool, die Auswahl und Möglichkeiten für jeden Geldbeutel sind groß. Und wer vom Geschäftssinn getrieben ist und noch ein paar Jahre vor sich hat, bevor er/ sie die wohlverdiente Rente in einem schönen Landhaus genießen kann, wird auch hier in Italien fündig; ein kleines Bed and Breakfast zum Beispiel oder ein Restaurant in einer traumhaften Umgebung, wo die Arbeit um einiges leichter fällt, sind genauso lukrativ, wie beispielsweise Mieteinnahmen aus Eigentumsimmobilien, die etwa der Abzahlung von Kreditraten dienen können.

Nicht umsonst gehört Italien zu den Ländern mit der höchsten Lebenserwartungen der Welt. La Vita e bella! Wer auf Wertbeständigkeit und Lebensqualität Wert legt, setzt mit einer Immobilie in Italien in jedem Fall auf die richtige Karte.